Besuch eines Turmfalken

Seit Tagen erleben wir hier in der Toscana – direkt gegenüber unserer Haustür und in der Nähe des Fensters(!) eines Nachbarhauses-  ein wunderbares und seltenes, für uns sensationelles Schauspiel:  im Halbstundentakt werden wir von einem Turmfalkenweibchen besucht. Es ist uns gelungen, das Spektakel mit einer normalen Digitalkamera (Sony DSC HV90V) als Video festzuhalten. Beim Abspielen bitte ein bisschen Geduld, das Filmchen dauert nur anderthalb Minuten, und ab 06:39:55 PM wird es spannend…

In der Bestimmung dieses Vogels hat uns die Vogelwarte unterstützt mit folgender Auskunft (Mail vom 17.05.2016):

„Es handelt sich bei diesem Vogel um ein Turmfalken-Weibchen. Turmfalken sind mittelgrosse, lang- u. spitzflügelige, langschwänzige Falken mit dunklen Handschwingen. Männchen: Oberseite tief rotbraun, fein schwarz gepunktet. Kopf grau, sehr fein gestrichelt. Bürzel und Oberschwanz uni blaugrau, ungestreift. Subterminalbinde breit, dunkel. Weibchen: Oberseite warm braun, fein gebändert. Kopf bräunlich, deutlich gestrichelt. Bürzel grau, Schwanz hellbraun, schmal dunkel gebändert, Subterminalbinde etwas breiter. Typisch für den Turmfalken ist der Rüttelflug mit gefächertem, hängendem Schwanz. Weitere Informationen zu dieser Art finden Sie hier: http://www.vogelwarte.ch/de/voegel/voegel-der-schweiz/turmfalke.html.

Nachtrag Vogelwarte:
„Der Vogel wird wohl dort brüten… Vermutlich werden Sie dann plötzlich eine ganze Familie antreffen…“

 

4 Gedanken zu „Besuch eines Turmfalken“

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.